Zeitmanagement: Schritt-für-Schritt zu mehr Produktivität, weniger Stress

Möchten Sie, dass Aussagen wie: “Das geht sich doch niemals aus! Die Zeit ist zu knapp“ aus Ihrem Wortschatz verschwinden? Dann lesen Sie weiter.

Kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor?

*“Dafür hab ich keine Zeit!“

*“Das geht sich doch niemals aus! Die Zeit ist zu knapp.“

*“Noch ein Meeting? Keine Zeit!“

*“Ich kann nicht alles im Voraus planen, es geht einfach nicht!“

Möchten Sie, dass diese Aussagen aus Ihrem Wortschatz verschwinden? Dann lesen Sie weiter. Ich verrate Ihnen in diesem Blogpost meine ultimative Schritt-für-Schritt-Strategie, um mehr Zeit für sich zu gewinnen.

 

Zeit: ein wertvolles Gut

Wir alle verfügen jeden Tag über dieselbe Menge an Zeit, nämlich 1.440 Minuten. Es gibt kein schnelles und absolut sicheres Verfahren für effektiveres Zeitmanagement.

Die Lösung liegt ganz einfach darin, die Zeit so produktiv wie möglich zu nutzen.

Genau das ist der Grund warum wir uns mit dem Thema Zeitmanagement auseinandersetzen sollten. Der Schlüssel zu einem guten Zeitmanagement liegt nicht etwa in einem ausgeklügelten System oder irgendeinem tollen Buch. Den Schlüssel zu einem guten, effizienten Managen unserer Zeit finden wir ganz alleine bei uns selbst!

 

Was also ist zu tun, um sein Zeitmanagement zu verbessern?


Schritt 1:

Als erstes gilt es, sich zu überlegen:

Was mache ich denn überhaupt während der ganzen Woche? Was tue ich mit meiner Zeit? 

Um das herauszufinden, empfehle ich Ihnen, 2 Wochen lang eine lückenlose Zeitaufzeichnung zu führen. Dort wird dann alles aufgeschrieben, was gemacht wird. Sie können das auch mit einer App machen.

Der Sinn dahinter? 

- Ordnung in das tägliche Durcheinander bringen

- Zeitfresser identifizieren

- Möglichkeiten zur Verbesserung des Zeitmanagements erkennen

 

Schritt 2:

Das Wichtigste beim Zeitmanagement ist das Einteilen von fixen Zeitblöcken, die ein leichteres Arbeiten ermöglichen. 

Tragen Sie sich Zeitfenster für anstehende Arbeiten in Ihren Kalender ein. Und zwar konzentriert, ohne sich durch eingehende E-Mails oder Telefonate stören zu lassen. 

Machen Sie jedes Zeitfenster bunt. Ähnliche Aufgaben können Sie in derselben Farbe eintragen. Dann sehen Sie auch gleich auf den ersten Blick, was ansteht bzw. was die meiste Zeit beansprucht.

Solche Zeitblöcke wären zum Beispiel:

- Termine mit Kunden, Mitarbeitern oder Empfehlungspartnern

- Marketing-Agenden

- Buchhaltung/Rechnungen

- Weiterbildung/Kurse

- Privates 

 

Schritt 3:

Gewöhnen Sie sich an, jeden Tag, jede Woche und jeden Monat vorab zu planen. Was sich jetzt nach viel Aufwand anhört oder Ihnen scheinbar alle Freiheiten nimmt, bewirkt das genaue Gegenteil. Versprochen!

Warum Sie das machen sollten? Manchmal fühlen wir uns von zu vielen Aufgaben überwältigt. Das verursacht enormen negativen Stress. Sie denken, dass alles über Ihren Kopf hinauswächst. Das führt oft zu einer mentalen Blockade und stark nachlassender Produktivität. Ein realistischer und vernünftiger Plan befreit Ihren Kopf und bringt Sie wieder in die Erfolgsspur zurück. Denn aus Ihren chaotischen Gedanken haben Sie sich eine Übersicht gebastelt, die händelbar ist.

 

Und zum Schluss noch ein paar erprobte Tipps für effektives Zeitmanagement aus meinem Nähkästchen:

1. Erledigen Sie die wichtigsten Dinge zuerst, am besten gleich am Morgen

2. Versuchen Sie, „Aufschieberitis“ zu besiegen. Oder am besten gleich im Vorfeld zu vermeiden.

3. Haben Sie den Mut, Papierstapel, die länger als 4 Wochen herumliegen, zu eliminieren.

4. Identifizieren Sie Zeitdiebe 

5. Lernen Sie, „NEIN!“ zu sagen

6. Blocken Sie sich ähnliche Aufgaben

7. Vergeben Sie realistische Zeitvorgaben für Ihre Aufgaben 

8. Setzen Sie sich SMARTE Ziele (Link zum vorigen Blog-Beitrag)

9. Machen Sie nicht alles alleine

10. MACHEN SIE PAUSEN!

 

Alte Gewohnheiten können wir nicht einfach aus dem Fenster werfen!

Wir müssen sie die Treppe hinuntertreten. Stufe für Stufe!

(Mark Twain)

Fangen wir jetzt damit an. Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen!

Newsletter

Melden Sie sich noch heute zu meinem Newsletter an.

Der gezielte Erfahrungsaustausch mit ausgewählten Partnern ermöglicht eine wesentlich effizientere Kundengewinnung und der Prozentsatz der...

Weiterlesen

Keine Motivationsprobleme und gute Termine mit Kunden!

Weiterlesen

Das konkrete Ergebnis bereits kurz nach dem Training, ist, dass jetzt 50% der Aufträge nur mehr über das eigene Empfehlungsnetzwerk  kommen. Das...

Weiterlesen

Ist es nicht so, dass wir uns als Unternehmer/ Unternehmerin oft fragen, wie wir leichter zu unseren Kunden kommen können?
Und ist es nicht so, dass...

Weiterlesen

Ist es nicht so, dass wir uns als Unternehmer/ Unternehmerin oft fragen, wie wir leichter zu unseren Kunden kommen können?
Und ist es nicht so, dass...

Weiterlesen

Ist es nicht so, dass wir uns als Unternehmer/ Unternehmerin oft fragen, wie wir leichter zu unseren Kunden kommen können?
Und ist es nicht so, dass...

Weiterlesen

Ist es nicht so, dass wir uns als Unternehmer/ Unternehmerin oft fragen, wie wir leichter zu unseren Kunden kommen können?
Und ist es nicht so, dass...

Weiterlesen

 

Das Ergebnis:

Zeitgewinn, Kostenersparnis, Stressreduzierung und die richtigen Kunden

 

Trainingszentrum NetzwerkFokus
Lichtäckerstraße 22
2522...

Weiterlesen

Ist es nicht so, dass wir uns als Unternehmer/ Unternehmerin oft fragen, wie wir leichter zu unseren Kunden kommen können?
Und ist es nicht so, dass...

Weiterlesen

 

Kennen Sie die folgenden Gedanken?

 

Wie kann ich meine Verkaufsgespräche noch erfolgreicher führen?
Wie kann ich noch selbstbewußter auftreten und...

Weiterlesen


Ihre Ergebnisse im Verkauf sind nicht so wie Sie sich das erwarten?
Vielleicht wollen Sie Ihren persönlichen Verkaufsstil weiterentwickeln
um noch...

Weiterlesen